JuraLerntipps mit schneller lernen länger merken.

Diese Lernmethode
– bringt Dich zum Lernen mit „früher anfangen“,
– hält Dich am Lernen,
– macht Dich „wissensgeil“.

  • Matthias schaffte 15,8 Punkte im 1. Jurastaatsexamen nach 5 Semester mit Sondererlaubnis
  • Christoph schaffte eine 17,5 Punkte-Klausur  (im 1. Jurastaatsexamen in München)
  • Olga schaffte das 3.-beste Examen (in wenigen Monaten Vorbereitung in Freiburg)
    1. „Verständnismethode“  am Fach-Wörterbuch,
    z.B. Jura: G. Köbler, Juristisches Wörterbuch; VWL, BWL: Gabler, Wirtschaftslexikon; 
    Pharmazie: Hunnius, Pharmazeutisches Wörterbuch. Medizin: Roche, Lexikon Medizin; für jedes Fach gibt es eins!
    2. „Struktur-Karteikartenmethode“, genannt Top-Down-Methode
    (logisches Ableiten vom Allgemeinen aufs Besondere)
  • Lerntipps, die Dir kein Prof. und kein Rep. verrät:
    Trage Deine Email ein und Du bekommst kostenlos die wertvollen Lerntipps:

Oder sofort die kostenlose Probestunde:
Kontakt

  • Du leidest unter Ablenkungen beim Lesen der Juraskripten?
    - Du liest und liest und es bleibt Dir nur wenig "hängen"?
    - Dir fehlt Motivation und Konzentration zum Lernen?
  • - "Aufschieberitis" ("morgen morgen, nur nicht heute") macht Dir zu schaffen?
    - Du leidest an "Burnout"-Symptomen (Ausgebranntsein, Erschöpfung)?
  • - Keine Zeit mehr für Freizeit?
    - Du willst nur noch bestehen, Hauptsache "Durchkommen"?
    - Du weisst, daß Du 26 Jurafachsprachen schreiben und sprechen können musst?
    - Diese Lerntechniken machen "wissensgeil" (Studentensprache)
  • Nachdem mir ein Bekannter sagte, er kannte jemanden, der sich ohne Repetitor mit Lerntechniken nur im Selbststudium und mit dem Schreiben von über 100 Übungsklausuren vorbereitet und das Jurastaatsexamen dann zweistellig gemeistert hatte, sagte ich mir, das probier ich auch aus. Die dafür nötigen Skills bekam ich ja von Ihnen – hat prima geklappt. Danke! M.V.
Zur Werkzeugleiste springen